About

 

Seit 2011 beackert das Spring Up Fall Down jede Halle, jeden Club und jedes Festival in der gesamten Bundesrepublik, als auch im Ausland. Dabei konnten sie sich u.a. auf Supportshows für Between the Buried and me, Protest the Hero, Skillet, The Algorithm u.v.m einen treuen Fankreis erspielen.

Ohne Schnickschnack, irreleitende Klischees und zuviel Pathos bringt es das Trio auf den Punkt beziehungsweise haut kompromisslos auf die Zwölf. Spring Up Fall Down versteht es, einen ausgewogenen Sound zu schaffen, ohne sich vor Experimenten zu scheuen und kreieren so ihren eigenen Sound irgendwo im Dunstkreis von Karnivool, Deftones, The Intersphere und Red Sparowes, immer pendelnd zwischen treibendem Riffing, wuchtigen Gitarrenwändern, leisen Passagen und kleinen elektronischen Gimmicks.

Ihr 2014 erschienenes Debutalbum kam bei Presse und Zuschauern gleichermaßen gut an. 2016 legte Spring Up Fall Down mit einer Live-EP nach, denn nicht nur auf Platte sondern vor allem auf ihren Konzerten konnte das Trio, trotz minimalistischer Besetzung mit einem mächtigen Sound und einer explosiven und authentischen Performance, überzeugen. Aktuell arbeitet das Kölner-Trio an ihrer neuen EP.

Spring Up Fall Down (vlnr):

Gregor – Vocals & Gitarre
Mave – Vocals & Bass
Hendrik – Drums